Wirtschaftswegüberführung
über die B 14

in Backnang

Projekt-Details


Auftraggeber
Regierungspräsidium Stuttgart

Planungs- und Bauzeit
2017 bis 2018

Leistungen
Objektplanung: Lph 3 + 5
Tragwerksplanung: Lph 4 + 5

Technische Daten
Gesamtlänge: 37 m
Gesamtbreite: 6 m
Stützweiten: 18,50 / 18,50 m
Brückenfläche: 222 m²

Projektbeschreibung

Im Zuge des Ausbaus der B 14 bei Backnang wurde ein Brückenbauwerk zur Überführung eines Wirtschaftsweges erforderlich.

Das Brückenbauwerk wurde konzipiert als zweifeldrige Stahlbeton-Plattenbrücke mit Einspannung des Überbaus in den Mittelpfeiler und verschieblicher Lagerung auf den Widerlagern. Der Überbauquerschnitt besteht aus einem Kreisbogen mit einer maximalen Stichhöhe von 95 cm. Der Mittelpfeiler ist konisch und verjüngt sich von oben nach unten.
Der Pfeiler und die kastenförmigen Widerlager sind über Pfahlkopfplatten auf Bohrpfählen tief gegründet.

  • Wirtschaftswegüberführung
    über die B14

    in Backnang
  • Wirtschaftswegüberführung
    über die B14

    in Backnang
  • Wirtschaftswegüberführung
    über die B14

    in Backnang

    Ingenieurbüro für Objekt- und Tragwerkplanung

    Rauschning Ingenieurgesellschaft mbH


    Rosenbergstraße 50 / 1
    70176 Stuttgart
    Tel. 0711-6566079-0
    Fax 0711-6566079-20
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    © 2019 Rauschning Ingenieurgesellschaft mbH

    Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies werden zur Benutzerführung und Webanalyse verwendet und helfen dabei, diese Webseite besser zu machen. Mehr Infos hier: Datenschutzerklärung.